Der AfD-Ortsverband Schriesheim wählte seinen neuen Vorstand

Mit der Grün­dung des „Fre­un­deskreis­es der AfD“ begann die damals junge AfD 2015 in Schriesheim wirk­sam zu wer­den. Die wöchentlichen Kolum­nen im Mit­teilungs­blatt, damals noch als Vere­in, heute als Ortsver­band, informieren die Bürg­er über die Posi­tio­nen der AfD zu aktuellen poli­tis­chen The­men.

Naturgemäß sieht die AfD als Parteial­ter­na­tive ihr primäres Auf­gaben­feld und ihre Wirk­samkeit in der Bun­de­spoli­tik. Das kom­mu­nale Feld und die Arbeit für den Rhein-Neckar-Kreis ste­ht noch in den Anfän­gen. Die Offen­heit, mit der die Kom­mune Schriesheim, diesen Dia­log der Parteien den Bürg­ern begleit­et, ver­di­ent an dieser Stelle Erwäh­nung und einen Dank.

Das gilt auch für die Ver­anstal­tun­gen, die wir ab 2016 im Zehn­tkeller und  in den Mehrzweck­hallen durch­führen kon­nten. Wir ver­steck­en uns nicht und Angriffe, wie wir sie lei­der aus benach­barten Städten ken­nen, find­en in Schriesheim nicht statt.

Die Bürg­er kön­nen sich ein eigenes  unge­färbtes Urteil über das AfD-Pro­gramm und seine Vertreter  bilden.

2020 war der Vor­stand des AfD-Ortsver­ban­des satzungs­gemäß neu zu wählen.

In der gestern, am 12.10.2020 durchge­führten Mit­gliederver­samm­lung, wurde nun erfol­gre­ich ein neuer Ortsvor­stand gewählt.

Dieser beste­ht  aus fol­gen­den ort­san­säs­si­gen AfD-Mit­gliedern:

-1. Sprech­er Dr. Andreas Geisen­hein­er (Bild­mitte)

-Stv. Sprech­er Jan Math­ias Spatz ( links)

-Beisitzer Han­sjür­gen Ott (rechts)

Für den Ortsver­band

Dr. Andreas Geisen­hein­er

X