Infostand der AfD Hardtwald

Heute waren wir zu einem Info­s­tand in Leimen. Mit unserem Kan­di­dat­en für die Land­tagswahl 2021, Achim Köh­ler, führten wir inter­es­sante und gute Gespräche mit den Bürgern. 

Wie lei­der schon üblich rieben sich viele Pas­san­ten irri­tiert die Augen, ob des medi­al trans­portierten Bildes der AfD und den Ein­drück­en, die sie an unserem Stand mit­nah­men. Wir kon­nten aller­lei, durch die dominieren­den Medi­en kon­stru­ierte falsche Ein­drücke kor­rigieren und pos­i­tive Akzente set­zen. Viele Gesprächspart­ner ver­ließen unseren Stand in der Gewis­sheit, dass es eine Partei gibt, die, der Ratio­nal­ität verpflichtet, die Inter­essen des Lan­des und sein­er Bürg­er vertritt.

AfD-ler am Info­s­tand mit Achim Köh­ler (3. v.l.)

Ob Gen­der-Gaga, hem­mungslose Falschmünz­erei der EZB (um M. Söder zu zitieren) oder die Auf­gabe deutsch­er Sou­veränität zugun­sten Brüs­sel­er EU-Zen­tral­is­mus, kein The­ma blieb unangesprochen.

Ein Schw­er­punkt nah­men die islamisch motivierten Morde von Paris und Dres­den ein. Beispiel­haft sei ein Gespräch mit einem Lehrer (noch-nicht-AfD-Wäh­ler) genan­nt, der schw­er erschüt­tert ist, über den Mord an seinem franzö­sis­chen Kol­le­gen, der nur “seinen Job tat”, Mei­n­ungs­frei­heit lehrte und dafür mit seinem Leben bezahlte. Er stellte sich wie wir die Frage, welch­er Lehrer sich den jet­zt noch traue, Mohammed — Karika­turen zu zeigen, wenn man damit rech­nen müsse, dass radikale Mus­lime (Eltern, Schüler, Groß­fam­i­lie) den Lehrer dafür mit dem Tode bedro­hen und let­z­tendlich bes­tialisch abschlacht­en. Der radikale Islam für lei­der auch in Deutsch­land, wo flächen­deck­end islamis­che Gegenge­sellschaften mit eigen­er Scharia-Gerichts­barkeit ent­standen, ein bes­tim­mendes Thema 

Für die AfD ist die im Grundge­setz ver­ankerte Mei­n­ungs­frei­heit, als Grundpfeil­er ein­er demokratis­chen Gesellschaft, unverhandelbar!

Mei­n­ungs­frei­heit bein­hal­tet auch Reli­gion­skri­tik und dafür set­zen wir uns als AfD ganz beson­ders ein!


Für die Frei­heit der Lehre, für die Mei­n­ungs­frei­heit, für ein Leben in Frei­heit ohne Angst!

X